Auto Z4 Coupe


Um fortzufahren, muss Ihr Browser Cookies unterstützen und JavaScript aktiviert sein. Um weiter zu surfen, muss Ihr Browser Cookies akzeptieren und JavaScript aktiviert sein. Zweitürmer mit geschlossenem Korpus. Rückteile von Sportwagen und Kombi.

Das brachte zwar Vorteile bei der Nutzung des überfüllten Raums, verlieh den Vorgängern des Z4 aber eine für diese Fahrzeugklasse eher ungewöhnliche Optik. Trend positionierte sich der Z4 immer höher und verlor sein Image, das zunächst auf dem Roadster beruhte. Mit dem Modelljahr 2009 änderte der Hersteller das Konzept der Z4-Baureihe radikal. Bitte klicken Sie hier, wenn Sie nicht innerhalb weniger Sekunden weitergeleitet werden. Ein Motor, für den ein Platz in der Hall of Fame des Motorenbaus reserviert werden sollte. So schmissig, so entfesselt ist der Reihensechszylinder und zugleich überraschend elastisch, der ordentlich aus dem Drehzahlkeller zieht. Auf leisen Tourneen knurrt er heiser, öffnet dann nach 5000 Tourneen alle Schleusen, schmettert hell und aggressiv.

Viel Platz und Komfort bietet die bayerische Sportkanone ohnehin nicht. Für den speziellen Straßenpass hingegen bevorzugt man gut getrimmte Sportsitze und eine Klimaanlage zur Kühlung - beides ist inklusive. Das Objekt der Begierde: Titansilber, schwarzes Leder, 50.000 Kilometer, Baujahr 2007, Scheckbuch gepflegt, 38.950 Euro. Hier gibt es nicht viel zu verpassen. Es gibt also einen Käufer! Autos mit platten Reifen.

Preiswerte Modelle der M-Variante beginnen bei 35.000 Euro. Nutznießer dieser Entwicklung ist auch der Nachfolger Z4. Unser Objekt der Begierde: Titansilber, schwarzes Leder, 50.000 Kilometer, Baujahr 2007, Scheckbuch gepflegt, 38.950 Euro. An diesem Exemplar mangelt es nicht viel. Der volle Drehzahlbereich steht nur zur Verfügung, wenn die Betriebstemperatur erreicht ist. Wer ihn ausdruckt, kann sich über eine geringere Servounterstützung und schnellere Motorreaktion freuen.

Auch die etwas großzügigeren Sitze passen perfekt und geben keinen Anlass zur Kritik. Was mich im Cockpit immer noch am meisten stachelt, ist das prall gefüllte Lenkrad. Nur wer Scheunenpfoten besitzt, wird sich mit dem überproportionalen Kranz anfreunden können. Das blecherne, heisere Geräusch aus den vier Endrohren dröhnt einem sicher in den Sinn. Wir machen eine erste Testfahrt.

Der Hochgeschwindigkeitsmotor fordert öfter den Griff zum Schalthebel. Jede Gangschaltung provoziert einen Tritt ins Kreuz, als hätte man gerade eine lustige Glocke von Bud Spencer bekommen. Die angebliche Schwachstelle erweist sich jedoch als harmlos. Das Geräusch kommt aus dem Differenzial und wird sogar von BMW als normal angesehen.

Arbeit am Lenkrad; die Servounterstützung ist begrenzt. Gedanken: junges Alter, gute Vorsorge ab Werk und in der Regel kein Wintereinsatz. Generell gibt es aber bereits gute gebrauchte Wechselräder ab 800 Euro zu kaufen. Eine Automatik gab es im Z4 M nie. Ab 70.000 Kilometern sollten sie erneuert werden.

Das kostet knapp 1400 Euro. Testfahrten mit ambitioniertem Fahrstil. Jedes Juwel hat Ecken und Kanten. Bei einem S54-Motor sind das die Pleuel. Andernfalls besteht auch die Gefahr erheblicher Schäden.

Dies spiegelt sich in der Preisschere wider. Emotion - solange die Vita völlig nachvollziehbar ist. Was Service und Wartung angeht, gibt es keine Bedenken hinsichtlich unserer Kopie. Das Fahrzeug wurde vom Vertragshändler vorschriftsmäßig gewartet, auch die Pleuellager sind bei einer Laufleistung von 50.000 Kilometern nur in etwa 20.000 Kilometern ein Problem.

Angebot als unser Testwagen, sollte einen genauen Blick in die Vergangenheit werfen. Scheckbuch ist Pflicht, je weniger Vorbesitzer, desto besser. Die Freude am Fahren hat ihren Preis. Was sind wir so vernünftig? Erst fahren wir Polo, später Golf und dann, wenn die Kinder da sind, den Passat Variant. Chefredakteur "Technologie und Motor".

Sie schicken die Großen ins Rennen, und ein 1er Cabrio stinkt schon lange nicht mehr. Euro gibt es ein angeblich viel emotionaleres Cabrio, das auch geschlossen gefahren werden kann. Und wenn es sein soll, sogar mit Hardtop. Der Sneaker mit dem Spitznamen "Sneaker" verkaufte sich schleppend, ist aber aufgrund der geringen Anzahl an Stuckteilen bereits ein Klassiker von morgen. Die Version mit Dreiliter-Motor (sechs Zylinder) leistet 260 PS und fährt 250 km / h schnell. Die 17.000 Euro, die der Z4 in der M-Variante mehr kostet, können tatsächlich gespart werden.

Das Gefühl, zu wenig Leistung zur Verfügung zu haben, stellt sich im Z4 nie ein. Daten für die Beschleunigung von 50 auf 100 km / h in den großen Gängen belegen das. Nur wenige Autos schaffen das im fünften Gang in weniger als zehn Sekunden. Man kann also beim Wechsel faul sein, muss es aber nicht. Das Getriebe ist perfekt gesteuert, die Übergänge abgestimmt, die Kupplung tritt leicht an. Das Motorengeräusch ist nie belastend, manchem ist es vielleicht zu wenig bissig, das hat uns gefallen. Wilder über die Autobahn.

Treiber hat es zu gut gemeint, es gibt auch ESP (abschaltbar). Es steht außer Frage, dass der Z4 ein echter Eckpfeiler ist, aber leider wird dieser mit einem eher unbequemen Fahrwerk gekauft. Dehnungen führten unweigerlich zu Rückenschmerzen. Aber das ist natürlich ein subjektiver Eindruck. Lenkgefühl reduziert - ein Effekt, den man tatsächlich spüren kann. Die Bremsen sind immer auf Laufleistung eingestellt. Das Design des Z4 stammt von BMW-Chefdesigner Chris Bangle.

Da er größer und komfortabler ist als der zuvor produzierte Z3, wurde er Z4 genannt. Das Dach erhielt eine gläserne Heckscheibe, die ebenfalls beheizbar ist. Aluminium für die Motorhaube. Fahrwerkstechnisch entspricht die Vorderachse der des Z3 mit MacPherson-Federbeinen, die Hinterachse ist eine Mehrlenkerkonstruktion. Die externen optischen Veränderungen betrafen in erster Linie modifizierte Stoßfänger und / oderBacklights mit LED-Elementen, überarbeitete Felgen und neue Farben. Chrom-Anwendungen, wie Klimaregler, und erweitert um neue Ausstattungspakete. Zu den technischen Innovationen gehörten:Zudem verfügten alle Modelle mit Schaltgetriebe nun über sechs Gänge (bisher nur im 2.0i und 3.0i).

Ein sequentielles Getriebe, wie es für die anderen M-Modelle verfügbar war, gab es für den Z4 M nicht. Litermotor mit 316 kW (430 PS). Die Klasse V5 hatte mehr Teilnehmer und so konnten mehr Punkte erzielt werden. Oliver Konze: "Premium - Roadster" Z4 von BMW als Antwort auf den Boxster von Porsche. September 2005, (Permalink: https: / / heise.de / -466801). Vijayenthiran: BMW Z4 Produktion läuft nächsten Monat aus?

Nelson Ireson: BMW baut den letzten Z4 im Werk Spartanburg. Stückzahl E85 mit E86 bei allesauto.at ab 30 Stück. Info: Der Archivlink wurde automatisch verwendet und noch nicht überprüft. Webachiv / IABot / www.open-blog.de2004 führte BMW mit dem N52 eine neue Generation von Saugmotoren ein, die den M54 ablöste. Genug Datensalat, der N52 ist einer der besten Motoren, die ich je gefahren bin. Bereich, bevor er ab 5.000 U / min knurrt, ab 6.000 U / min schreit.

So sensibel, dass sich jeder M54-Motor plötzlich schlaff und verschlissen anfühlt. Rasselgeräusche spielen kaum noch eine Rolle. Baujahre mit dem Dreiliter-Sechszylinder. Aber auch hier gab es in den ersten Baujahren Qualitätsprobleme, vor allem in der Verarbeitung und Elektronik. An den Motoren ist nichts auszusetzen. Dreiliter-Motoren mit 231 und 265 PS. Wer den weiten Drehzahlbereich nicht ständig nutzt, kommt mit einem Kraftstoffverbrauch von 10,5 Litern / 100 km sicher ohne Verkehrsbehinderung aus.

Sechszylinder-Motoren mit knackig abgestimmtem Fahrwerk. Insgesamt liegt die Mängelquote des BMW Z4 allerdings unter dem Klassendurchschnitt, weshalb gut erhaltene Exemplare nicht unbedingt zum Schnäppchenpreis den Besitzer wechseln. Für einen 3.0i mit geringer Laufleistung werden mindestens 17.000 Euro fällig. Effekt, der die eine oder andere Veränderung bewirken kann! Das Gelb hat extrem gut funktioniert! Auch im Innenraum an diesen vernachlässigbaren Orten! Wenn ich mein Interieur von einem Tuner komplett umbauen lasse, will ich sehen, was machbar ist und wie er es realisiert.

Wir haben Fahrzeugteile und Zubehör für BMW Z4 E86 Automodelle auf Lager. Ersatzteile für BMW online bei Autodoc. Willkommen in unserem Online-Shop, wo Sie alles finden, was Sie für den BMW Z4 brauchen. Wir haben eine riesige Auswahl an Ersatzteilen, die langlebig sind. Unsere Priorität ist die breite Palette qualitativ hochwertiger Autoteile von den besten Herstellern. Wir bieten nur Autoteile von Herstellern an, die unser vollstes Vertrauen genießen. Im vergangenen September sorgte eine Studie auf dem BMW-Stand bei einigen Besuchern der IAA in Frankfurt für erhöhten Blutdruck.

Aber schon damals war klar, dass das Auto in Serie gehen würde. Der neue Audi TT zum Jahresende. Euro wird dieses Auto kosten. Aber es ist auch deutlich teurer. Der "Sportwagen für ganz besondere Momente" (so die BMW-Pressemitteilung) bietet beeindruckende Motorentechnik.

Die Motorelektronik stoppt den Antrieb. Nordschleife des Nürburgrings wurden die Rundenzeiten der Modelle BMW Z4 M Roadster und BMW M3 unterboten.


Leave a Comment:
Search